Was bewirkt die homöopathische Pflanzenbehandlung?

Homöopathisch behandelte Pflanzen sind stärker, robuster und weniger anfällig für Krankheiten und Schädlinge. Die Behandlungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Eine Behandlung mit Globuli ist unschädlich für alle Lebewesen. Luft und Grundwasser bleiben sauber. Außerdem ist sie preiswert, denn Ihre Pflanzen werden nach und nach robuster und benötigen künftig weniger Behandlung.

Sie möchten sich anschauen, wie das aussehen kann? Fallbeispiele finden Sie unter Vorher-Nachher.

Ihr Weg zur Beratung

Schritt 1

Foto mit Smartphone

Machen Sie mit Ihrem Smartphone zwei bis drei Fotos: die Pflanze mit ihrer Umgebung sowie Detailfotos, z.B. vom Pilzbelag oder vom Schädling auf einem Blatt.

Schritt 2

Beratungsformular aufrufen

Rufen Sie das Beratungsformular auf meiner Website auf und hängen Sie die Fotos an.

Schritt 3

Rückmeldung

Ich antworte Ihnen zeitnah und erarbeite anschließend Ihren individuellen Behandlungsplan. In Zweifelsfällen oder bei Rückfragen setze ich mich vorher noch einmal mit Ihnen in Verbindung.

Schritt 4

Gießkanne

Sie erhalten Ihren Behandlungsplan mit vielen weiteren Infos zu Dosierung und Anwendung per E-Mail. Die Behandlung Ihrer Pflanzen kann beginnen!